Regionaler Planungsverband Westmecklenburg
Kontakt Impressum Sitemap
Start Region Landesplanung Planungsverband Projekte Downloads
 
hh-mrh-06-q-008.jpg
 
Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern standard Schriftgröße 

Klimaschutzmanagement Westmecklenburg


Ganz nach dem Motto “Klimaschutz braucht Initiative“ stellt sich der Regionale Planungsverband neuen Aufgaben. Im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung wurde bereits 2013 ein regionales Energie- und Klimaschutzkonzept („RENK“) [Link: http://www.westmecklenburg-schwerin.de/de/projekte/regionales-energiekonzept/] erstellt. 

Ab dem 01.04.2016 sind in der Geschäftsstelle des regionalen Planungsverbandes zwei Klimaschutzmanager dabei, etwa 40 ausgewählte Maßnahmen aus dem regionalen Konzept umzusetzen. Das Projekt läuft für zunächst drei Jahre. Es wird ebenfalls aus der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung gefördert und unter dem Förderkennzeichen 03K01575 geführt. Der ausführliche Titel lautet: „Klimaschutzmanagement zur Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzepts für die Region Westmecklenburg“.

Die Klimaschutzmanager werden sich mit eher strategischen Handlungsfeldern wie Netzwerkarbeit, Klimaschutz in der Regionalplanung oder Controlling, aber auch mit konkreten Themen wie einer effizienten Wärmenutzung, der Umstellung von Biogasanlagen auf biogene Abfälle und Elektromobilität befassen.

Für die strategischen Aufgaben konnte der Regionale Planungsverband die Umweltingenieurin Tanja Lenz gewinnen, die bereits im kommunalen Klimaschutz tätig war. Die technischen Themen fallen in den Zuständigkeitsbereich des Umweltingenieurs Philipp Houschka.

Das Projekt soll in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Unternehmen und weiteren Akteuren aus der Region umgesetzt werden. Die beiden Klimaschutzmanager stehen für Auskünfte zum Projekt zur Verfügung und werden in den nächsten Monaten aktiv Kontakt zu Ansprechpartnern in der Planungsregion aufnehmen.


Downloads:
› Maßnahmen KSM RPV WM

Kontaktdaten der Klimaschutzmanager:


strategische Maßnahmen:
Dipl. Ing. (FH) Tanja Lenz
Tel.: 0385 588 89 131
Mail: tanja.lenz@afrlwm.mv-regierung.de


technische Maßnahmen:
MSc. Philipp Houschka
Tel.: 0385 588 89 132
Mail: philipp.houschka@afrlwm.mv-regierung.de




bmub-nki-gefoer-web-300dpi-de-quer-ohne-anschnitt.jpg
Nationale Klimaschutzinitiative 

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

https://www.klimaschutz.de/

https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 
 

NEWSLETTER-ANMELDUNG
 Frau   Herr

BESTELLEN


 
Größere Version