Regionaler Planungsverband Westmecklenburg
Kontakt Datenschutz Impressum Sitemap
Start Region Landesplanung Planungsverband Projekte Downloads
 
hh-mrh-06-q-022.jpg
 
Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern standard Schriftgröße 

Teilkonzept 1 „Erschließung der verfügbaren Erneuerbare-Energien-Potenziale“


Die nutzbaren regenerativen Energiepotenziale wurden für die Bereiche Solarenergie, Wasserkraft, Geothermie, Windenergie, Biomasse betrachtet. Aufbauend auf den Ergebnissen der Analysen wurden Szenarien für die Energienutzungen Strom und Wärme sowie für den Bereich Verkehr entwickelt.

Solarenergie

Wasserkraft

Geothermie

Windenergie

Biomasse


Zusammenfassung
Das Ergebnis der Potenzialermittlung Erneuerbarer Energien für Westmecklenburg zeigt, dass mehr als 14.000 GWh/a  Energie aus regionalen erneuerbaren Quellen bereitgestellt werden können.


potenzialanalyse.pngBedarf und Potenzial Erneuerbarer Energien in Westmecklenburg 2010
Die Energiebilanz 2010 für Westmecklenburg stellt die bereits realisierten Potenziale der Erneuerbaren Energien dar. Im Wärmesektor wurden 2010 rund 19 %, im Stromsektor knapp 10 % der erneuerbar zur Verfügung stehenden Potenziale genutzt. Insgesamt ergibt sich daraus eine Realisierungsquote von rund 12 % der erneuerbaren Energiepotenziale.


potenzial.jpgAusnutzung Erneuerbarer-Energien-Potenziale 2010
Im Wärmesektor entfielen 2010 rund 80 % der Nutzungen auf Waldholz. Das entspricht rund 8 % des Wärmebedarfs in Westmecklenburg. Im Stromsektor erreichten die erneuerbaren Energien 2010 einen technischen Deckungsbeitrag von mehr als 60 % des Strombedarfs. Dieser stammte im Wesentlichen von Windkraftanlagen sowie aus Biogas- und Photovoltaikanlagen.