Regionaler Planungsverband Westmecklenburg
Kontakt Datenschutz Impressum Sitemap
Start Region Landesplanung Planungsverband Projekte Downloads
 
rrep-banner.jpg
 
Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern standard Schriftgröße 

ExWoSt-Fachkonferenz „Vergessene Stadträume – Weiterentwicklung von Gewerbegebieten im Bestand“ am 20./21. Mai 2019 in Berlin


Am 20./21. Mai 2019findet in Berlin die ExWoSt (Experimenteller Wohnungs- und Städtebau) -Fachkonferenz „Vergessene Stadträume – Weiterentwicklung von Gewerbegebieten im Bestand“ statt. Die vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung veranstaltete Konferenz bildet den Abschluss des ExWoSt-Forschungsfeldes „Nachhaltige Weiterentwicklung von Gewerbegebieten“.  
 
Die Konferenz richtet sich an Interessierte aus Praxis, Politik und Forschung. Den Auftakt bilden zwei parallele Halbtagsexkursionen am 20. Mai 2019 zu Gewerbegebieten in Berlin. Am Konferenztag, dem 21. Mai 2019, werden die Ergebnisse des Forschungsfeldes vorgestellt und städtebaupolitische Konsequenzen diskutiert.
 
Die Programmübersicht für den Konferenztag am 21. Mai 2019 und eine Vorankündigung für die Exkursion am 20. Mai 2019 finden Sie in der Anlage. Unter folgendem Link können Sie sich anmelden: http://anmeldung.gewerbeexwost.de  
 
Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Daher bitten wir Sie, Ihre Anmeldung – sollten Sie doch nicht teilnehmen können – zu stornieren. Antworten Sie hierzu bitte direkt auf Ihre Anmeldebestätigung oder schicken Sie eine Email an konferenz@gewerbeexwost.de.


Downloads:
› ge-exwost-konferenz-ankuendigungexkursion.pdf
› ge-exwost-konferenz-programmkonferenz.pdf

Neues Portal „Kommunen innovativ“ des BMBF


Das neue Internetportal »Kommunen innovativ« bietet Kommunen und Regionen Unterstützung im Umgang mit den befürchteten Auswirkungen des demographischen Wandels. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt mit der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ Forschungsverbünde aus Kommunen und Wissenschaft, die für diesen veränderten Bedarf nach Lösungen suchen. Für Ortsentwicklung, Infrastruktur oder öffentliche Dienstleistungen haben sie vor allem den nachhaltigen Umgang mit Land- und Flächenressourcen im Blick. https://kommunen-innovativ.de